Gerätturner des Westpfalz-Turngaus erhalten das Prädikat PTB Turnschule


Den Gerätturnern des Westpfalz-Turngaus, auch Stützpunktturner genannt, wurde am Samstag, 3. Juli 2021, das Prädikat PTB Turnschule überreicht.

Achim Wätzold, Vizepräsident Sport im Pfälzer Turnerbund, hatte das Turnschulkonzept im Pfälzer Turnerbund auf den Weg gebracht, um einheitliche Qualitätsstandards, sei es bei Trainingsinhalten oder bei der Qualifikation der Trainer, einzuführen.

Auch die Turner im Westpfalz-Turngau wollen zukünftig die Talentförderung weiter vorantreiben, um somit bei Spitzensport-Wettkämpfen an die Geräte gehen zu können. Seit mittlerweile über 50 Jahren besteht der Stützpunkt Gerätturnen im Westpfalz-Turngau. 1970 haben sich die Verantwortlichen der Turnvereine Pirmasens, Dahn und Hauenstein zusammengeschlossen, um das Gerätturnen der männlichen Jugend in der Westpfalz zu fördern. Man hat damals schon erkannt, dass eine vereinsübergreifende Zusammenarbeit größere Erfolge bescheren kann. Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit in den Vereinen, im Turngau sowie im Pfälzer Turnerbund (Adrian Eichberger, Leiter PTB-Turnschule "Westpfalz Turngau")